Vom Billardspiel weiß man, dass es ab Mitte des 16. Jahrhunderts bereits an zahlreichen Königshäusern Europas etabliert und Bestandteil des Gesellschaftslebens war. Überlieferungen zufolge war das Spiel u.a. der schottischen Königin Maria Stuart und dem französischen König Karl IX. nicht unbekannt. Ende des 16. Jahrhunderts erreichten mit den Spaniern die ersten Billardtische auch Amerika.

Solche Gedanken machen wir uns vom Poolbillardclub Soest e.V. natürlich nicht jedesmal, wenn wir uns in unserem Vereinsheim treffen. Hier steht eher der sporliche und gesellschaftliche Aspekt des Spiels im Vordergrund. Auf diesen Seiten möchten wir die Gelegenheit nutzen und unseren Verein vorstellen.

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla